DIE WELTKÖCHE ZU GAST IM IKARUS

Außergewöhnliche REZEPTE und wegweisende CHEFS im Portrait  Band 4

Im Jahr 2003 startete das Restaurant Ikarus mit einem der ambitioniertesten Projekte der internationalen Haute Cuisine: das Gastkochkonzept. Unter der Leitung von Executive Chef Martin Klein und Patron Eckart Witzigmann wurden und werden nach wie vor im Monatsrhythmus die kreativsten und erfolgreichsten Spitzenköche der Welt nach  Salzburg eingeladen. Das Konzept: jeden Monat kocht ein anderer Spitzenkoch im Restaurant Ikarus – egal von welchem Kontinent – ob aus den USA, aus Südafrika oder aus Japan. Es ist auch egal ob es sich um traditionelle Küche, Fusionsküche oder Molekularküche handelt.  Wichtig sind die Abwechslung und die hohe Qualität der Speisen.

2014 kam dann das erste Kochbuch zu diesem Projekt heraus – ein Kochbuch mit einem Portrait der weltbesten Köche und deren besten Rezepte des jeweiligen Jahres. Im Herbst 2017 erschien nun bereits der 4. Band. Dieses Jahr kamen die Gastköche aus allen Ecken der Welt. Im Ikarus kochten heuer die beiden deutschen Drei-Sterne-Köche Christian Bau und Thomas Bühner, Christophe Muller, der Botschafter von Paul Bocuse, er präsentierte französische Hochküche, Daniel Boulud präsentierte seine kosmopolitsche New Yorker Variante. Soren Selin, der in Kopenhagen als französisch inspirierter Koch gilt, Nicolai Norregaard kocht dagegen nur, was auf seiner Heimatinsel Bornholm wächst. Weiteres standen Superstars aus Mexiko-Stadt, London, Lissabon und Neu-Delhi in der Ikarus-Küche.

Ein Kochbuch, in dem Martin Klein auch von seinen Erlebnissen mit den Ikarus-Gastköchen erzählt. Weiteres wurden die besten Rezepte des Jahres hier ganz exakt aufgeschrieben und  alle Tricks werden hier genau so erklärt, dass jeder Profi oder engagierte Hobbykoch diese wegweisenden Gerichte wirklich selber nachkochen kann.

Ein Kochbuch der Spitzenklasse und das Restaurant Ikarus ein Epizentrum für Geschmack, Kulinarik und Inspiration aller Sinne.

Herausgeber: Martin Klein ,‎ Ikarus-Team  ISBN 978-3-7105-0023-7 erschienen im Pantauro bei Benevento Publishing, eine Marke der Red Bull Media House GmbH, Wals bei Salzburg