KLEINES THEATER Haus der freien Szene Salzburg

„Halbe Wahrheiten“/Fotograf: Copyright – Christian Streili

Seit über 30 Jahre ist Das Kleine Theater ein fixer Bestandteil der Kulturszene in Salzburg. Die Bandbreite des Hauses ist vielfältig: Theaterproduktionen, Kabarettprogramme, Konzerte, Jugend- und Kinderstücke. Die Mischung macht’s.

„Kleines Theater“ mit großer Wirkung

Manche Auftritte von Schauspielern oder Kabarettisten standen hier am Beginn einer großen Karriere. Wie zB Josef Hader, Alfred Dorfer, Fritz Messner, Fritz Egger und v.a. Dem Publikum wird eine hochwertige, abwechslungsreiche und spannende Mischung der deutschsprachigen Theater- und Kabarettszene geboten.

Für das Herbst/Winter Programm 2018 gibt es einige Neuproduktionen und ein paar Aufführungen die man aufgrund ihres Erfolges wieder aufnahm.

Neuproduktionen um ein paar vorzustellen wären:

„Liiiebe! Versuch’s doch mal mit meiner Frau!“ ein Stück von Murray Schisgal. Gespielt von dem Ensemble des Miluna Theaters, dass das Stück in eine packende Szene verwandelt, wo Lachanfälle und Überraschungen hervorgerufen werden. Ideal ist die Besetzung mit dem bereits besten bekannten Bühnenpaar Judith Brandstätter und Jurek Milewski sowie Wolfgang Kandler.

„Halbe Wahrheiten“ von Alan Ayckbourn, der als einer der größten Gegenwartsdramatiker Großbritanniens gilt, hat diesen Komödienklassiker geschrieben. Es war sein erster großer Publikumserfolg. Das Stück erfreut sich seit Jahrzehnten höchster Beliebtheit und soll gerade in der Zeit der „Me Too Bewegung“ zum Nachdenken anregen.

Wiederaufnahme der Kultkomödie von Willy Russell

„Shirley Valentine“ Das bejubelte Stück erzählt die Geschichte einer Frau, die mit viel Mut, Witz und Selbstironie einen lang gehegten Traum verwirklicht. Shirley verliebt sich wieder….in ihr eigenes Leben. Die Zuschauer begleiten Shirley Valentine auf eine faszinierende Reise.

DAS LACHEN MACHT DAS HIRN FREI ZUM DENKEN. Dario Fo Autor, Schauspieler und Regisseur, Nobelpreisträger für Literatur

Werfen sie einfach einen Blick auf das vielfältige Programm:

www.kleinestheater.at