„friendly alien“ stellt eine brisante Frage!

Foto: Christa Linossi